Das Metrosystem Hongkongs

Das Metrosystem Hongkongs wurde uns als vorbildlich und das Ticketsystem als eines der einfachsten der Welt angekündigt. Nun, wir hatten zwar keine Probleme die Metro zu nutzen oder ein Ticket zu kaufen, aber in Städten wie Moskau, Peking oder Shanghai war es zumindest nicht komplizierter einen Fahrschein zu erwerben oder von A nach B zu kommen. Tendenziell eher einfacher.

Auch von der vermeintlich längsten Rolltreppe der Welt sollte man nicht allzu viel erwarten: Diese besteht nämlich aus vielen kurzen Rolltreppen, die einen nach etwa 20 Metern auf einer Straße (und wenn man nicht aufpasst vor einem Auto) ausspucken. Hat man die Straße überquert, kann man wieder ein paar Meter mit der nächsten Rolltreppe fahren. Das nennt man dann wohl eine Mogelpackung. Wir gaben das ganze Unterfangen nach wenigen Metern enttäuscht auf.

Doch auch wenn Hongkong nicht alles hielt, was unser Reiseführer versprach, so hat uns diese Mischung aus geballter Urbanität und wunderbarer Natur, diese einzigartige Kombination aus asiatischem Flair und den noch deutlich erkennbaren Spuren britischer Herrschaft, schlicht und ergreifend umgehauen. Somit steht Hongkong auf der Liste der faszinierendsten Orte, die wir auf dieser Reise bislang besuchten, ganz weit oben.

Busstop mit Überraschung

In chinesischen Nachtbussen bei Lampen Online Shop passieren lustige Dinge. Man kommt mit Fremden in Kontakt, man müffelt gemeinsam vor sich hin und wird kräftig durchgeschaukelt. Oder man wird mitten im Nirgendwo abgesetzt, und der Bus fährt weg, sobald die Passagiere alle draußen sind. So wie in unserem Fall.

Die Fahrt von Haikou nach Kunming begann gegen Mittag, die Überfahrt mit der Fähre ans Festland war schön, das Wetter herrlich. Am Festland angekommen ging es wieder in den Bus und weiter. Bis wir gegen sieben Uhr abends an einem kleinen Gasthaus hielten. Mitten im Nirgendwo.

Uns wurde bedeutet, dass wir aussteigen sollten, um etwas zu essen. Wir waren ohnehin hungrig, also taten wir wie geheißen. Im Gasthaus war es relativ leer, nur wenige der Fahrgäste nahmen die Möglichkeit war, die meisten warteten draußen. Wir aßen etwas, tranken etwas und nach nicht mal einer halben Stunde gingen wir wieder hinaus. Um an einem leeren Parkplatz vor einer leeren Straße zu stehen. Im Dunkeln. Mitten in China.